Posts

Die Zukunft der Büro- und Wissensarbeit

Wie werden wir zukünftig arbeiten und leben? An welchen Orten wird Büro- und Wissensarbeit stattfinden und wie müssen diese Umgebungen gestaltet und ausgestattet sein, um Leistung, Motivation und Innovationen nachhaltig zu fördern? Unsere Studien aus den vorangegangenen Forschungsphasen und unser Forecast 2025 »Wie wir morgen arbeiten und leben werden« zeigen die Wirksamkeit von räumlich-technologischen Infrastrukturen und Büroumgebungen auf individuelle und organisationsorientierte Erfolgsindikatoren und die faszinierenden Möglichkeiten, die uns zukünftige gesellschaftliche und technologische Entwicklungen eröffnen werden: Wissensarbeit verlagert sich immer stärker in den virtuellen Raum. Mobile Endgeräte ermöglichen schon heute flexible Arbeitsformen z.B. durch Telekooperation, mobiles oder virtuelles arbeiten. Wir können unsere Daten in der Cloud ablegen und von überall darauf zugreifen. Für eine stark wachsende Zahl von Menschen werden hochflexible und multilokale Arbeitsformen Rea

Startup-Coaching

Bild
Sie haben eine Vision, eine Geschäftsidee und wollen herausfinden  wie Sie diese umsetzen können! Sind Sie schon selbständig und wünschen sich, erfolgreicher zu werden? Spielen Sie mit den Gedanken etwas ganz Neues zu wagen? Denken Sie über eine berufliche Alternative und neue Perspektive nach? Brauchen Sie einen erfahrenen Coach, mit dem Sie über die vielen Fragen und Herausforderungen in Ihrem Business sprechen können? Im Mittelpunkt eines Startups steht nicht das Produkt, nicht der Business-Plan und auch nicht die Gesellschafterverträge und der Eintrag im Handelsregister. Erfolgsfaktor jedes Startups sind die GründerInnen und das Team! Die beste Investition ist eine Investition in die Selbstentfaltung. Denn im Gegensatz zu einer Ausgabe, rentiert sich eine Investition. Starten Sie mit Ihrem Business durch mit einem Startup-Coaching. Die Coachingthemen richten sich nach Ihren Erwartungen. Sie erstellen Ihr Stärkenprofil, um Ihr Business in Einklang mit Ihren Potentialen aufzubauen.

Onboarding neuer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen

Bild
Der erste Eindruck zählt – und das gilt auch für den ersten Arbeitstag eines neuen Mitarbeiters oder Mitarbeiterin, denn die Art der Begrüssung und der Einarbeitung bestimmen, ob sich der oder die Neue wohlfühlt und gern mitarbeitet.   Onboarding   heisst hier das Zauberwort. Unter   Onboarding   versteht man die systematische Integration des neuen Personals in das Unternehmen – also das   „an Bord nehmen“   frisch eingestellter Mitarbeiter und Mitarbeiterin.  Mit der fachlichen Einarbeitung in die Tätigkeiten des Neuankömmlings ist es aber noch nicht getan. Vielmehr umfasst das Onboarding die komplette Eingliederung des Mitarbeiters und der Mitarbeiterin auf allen Ebenen: Es werden Aufgaben festgelegt, die Unternehmensziele und -philosophie genau erklärt und soziale Kontakte mit den Kollegen geknüpft. Der gesamte Prozess beginnt schon mit der Vertragsunterzeichnung und ist frühestens am Ende der Probezeit, spätestens aber nach einem Jahr abgeschlossen. Oft genügen einfache Massnahmen,

Nachfolge-Check von adlatus

Bild
adlatus Nachfolge-Check,  Messung und Beurteilung der Übertragung- und   Nachfolgefähigkeit von KMU's Was ist der adlatus Nachfolge-Check? Mit dem Nachfolge-Check  hat das KMU-Netzwerk adlatus ein neuartiges Analyse- und Beurteilungstool für den Schweizerischen KMU entwickelt, um zukünftig deren Übertragung- / Nachfolgefähigkeit messen und bewerten zu können. Damit soll es möglich werden, die KMU besser auf eine erfolgreiche und wertoptimierte Übertragung vorzubereiten sowie die Quote der gescheiterten Übertragungen zu reduzieren. Der von adlatus entwickelte Fragebogen erfasst sämtliche bei einem Generationenwechsel bzw. im Hinblick auf einen Verkauf relevanten Bereiche. Eine Kurzauswertung zeigt mögliche Handlungsmassnahmen auf bezüglich: Persönliche, familiäre, psychologische und emotionale Aspekte Betriebswirtschaftliche und strukturelle Aspekte Finanzielle und Vorsorgeaspekte Steuerliche und rechtliche Aspekte Zusammen mit einen ausgewiesenen Experten vom Netzwerk  adlatus  

Businesstool-Cloud-Lösung‎ für KMU's

Bild
Swiss21 ist das digitale Ökosystem aus der Cloud für Schweizer Kleinunternehmen, bestehend aus Rechnungen & Offerten sowie Buchhaltung , Online Shop und CRM . Alles was Sie brauchen auf dem Weg zum digitalen Unternehmen. Clever vernetzt, im Büro und unterwegs. Sie haben stets den Überblick und alles unter Kontrolle. Wir helfen Ihnen mit einem Paket an kostenloser Business Software dabei, Ihre Geschäftsprozesse zu digitalisieren . Ihre Vorteile Integriert Alle Anwendungen sind optimal aufeinander abgestimmt. Einmal erfasste Informationen werden automatisch in den anderen Applikationen synchronisiert. So wissen Sie immer, welcher Kunde bereits bezahlt hat und welche Rechnungen noch offen sind. Sie haben damit immer den Überblick. Automatisiert Dank der intelligenten Softwarelösungen werden Routinearbeiten automatisch erledigt. Unsere Systeme lesen Dokumente ein, Jahresabschlüsse und weitere Auswertungen stehen auf Knopfdruck bereit. Sicher Sämtliche Kommunikation zwischen Ihnen u

Unternehmenserfolg durch Produktivitätssteigerung mit KVP² von adlatus

Bild
Der „Kontinuierliche Verbesserungsprozess“ (KVP) ist ein Grundprinzip des Qualitätsmanagements und unverzichtbarer Bestandteil der ISO 9001. Er will mit stetigen Verbesserungen in kleinen Schritten die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen stärken. Der „Kontinuierliche Verbesserungsprozess im Quadrat“ (KVP²) ist unsere standardisierte Vorgehensmethodik. Sie reduziert die Komplexität des Projektes durch Fokussierung auf abgegrenzte und überblickbare Arbeitsfelder eines Unternehmens – dafür steht das Quadrat. Dadurch wird es möglich, die Produktivität in kurzer Zeit und auf kostengünstige Art messbar zu steigern . Die adlatus-Dienstleistung KVP²  bietet die Möglichkeit, ein Projekt unter Leitung erfahrener Moderatoren und unter Einbezug der Mitarbeitenden durchzuführen und dabei gleichzeitig die Grundlage durch Befähigung der Mitarbeiter (Schulung on the job) für die kontinuierliche Weiterführung zu schaffen. Das KVP 2  - Ziel  Rasch messbaren Nutzen erzielen   Genau dies ist – wie za

Company Check-up (Standortbestimmung für Unternehmen) von adlatus

Bild
Ausgangslage   Eigene Erfahrungen, Umfragen bei Banken, Versicherungen und Wirtschaftsorganisationen bestätigen uns immer wieder, dass eine objektive Standortbestimmung und Zukunftsplanung von kleinen und mittleren Betrieben oft nicht oder nur rudimentär durchgeführt werden. adlatus – das Netzwerk von Erfahrung und Kompetenz – hat daher einen effizienten und fundierten Check-up-Diagnose-Service für KMU’s entwickelt. Der Check-up im Unternehmen ist Ein hervorragendes Mittel zur periodischen Überprüfung und Anpassung der Strategie eine gute Vorbereitung vor einem Gespräch mit der Bank.  eine wichtige Grundlage bei Kauf oder Verkauf des Unternehmens   eine gute Basis für die Expansion oder Fusion   eine klare Ausgangslage für eine Restrukturierung   für eine erfolgreiche Nachfolgeplanung notwendig   Zielsetzung   Mit dem Check-up-Diagnose-Service von Adlatus erhält die Geschäftsleitung eine klare Standortbestimmung für ihr Unternehmen. Mit einer systematischen Analyse werden Stärken und S