Nachfolge-Check von adlatus



adlatus Nachfolge-Check, Messung und Beurteilung der Übertragung- und  Nachfolgefähigkeit von KMU's


Was ist der adlatus Nachfolge-Check?

Mit dem Nachfolge-Check hat das KMU-Netzwerk adlatus ein neuartiges Analyse- und Beurteilungstool für den Schweizerischen KMU entwickelt, um zukünftig deren Übertragung- / Nachfolgefähigkeit messen und bewerten zu können. Damit soll es möglich werden, die KMU besser auf eine erfolgreiche und wertoptimierte Übertragung vorzubereiten sowie die Quote der gescheiterten Übertragungen zu reduzieren.

Der von adlatus entwickelte Fragebogen erfasst sämtliche bei einem Generationenwechsel bzw. im Hinblick auf einen Verkauf relevanten Bereiche. Eine Kurzauswertung zeigt mögliche Handlungsmassnahmen auf bezüglich:
  • Persönliche, familiäre, psychologische und emotionale Aspekte
  • Betriebswirtschaftliche und strukturelle Aspekte
  • Finanzielle und Vorsorgeaspekte
  • Steuerliche und rechtliche Aspekte
Zusammen mit einen ausgewiesenen Experten vom Netzwerk adlatus investieren Sie 2-3 Stunden und einen Pauschalbetrag von CHF 500.- und erhalten dafür prägnante Aussagen über die Nachfolgefähigkeit Ihres Unternehmens und mögliche Verbesserungsmassnahmen.


Die Übertragungsformen    
                                                                            
Familieninterne Lösung: Führung und Eigentum werden innerhalb der Familie  weitergegeben.

Verkauf: käufliche Übergabe von Aktiven/Passiven bzw. Aktien an einen Dritten, in der Regel mit Übertrag der Führung

MBO: Management Buy-out, ein/mehrere führende/r Mitarbeiter des Unternehmens übernehmen Führung und Eigentum.

Fremdmanagement: Ein Manager i.d.R. von aussen wird zur Führung des Unternehmens eingesetzt, meist Übergangslösung.

Liquidation: Auflösung des Unternehmens und Liquidation der Aktien.

  • Je weiter aussen der Wert liegt, desto naheliegender ist die entsprechende Übertragungsform.
  • Je weiter innen der Wert liegt, desto weniger naheliegender ist die entsprechende Übertragungsform.
  • Werte ausserhalb der grauen neutrallinie werden als vorteilhaft, innerhalb als ungünstig beurteilt.

Gesamtübersicht über die Nachfolgesituation mit Ampelbewertung

🟢 Genügende bis gute Vorbereitung auf eine Übertragung
🟡 Noch genügende Vorbereitung, mit einzelnen Massnamen kann die Situation verbessert werden.

🔴 Größere Hindernisse für die Übertragung, Voraussetzung nicht gegeben oder nur mit gut abgestimmten Massnamen in einer Frist erreichbar.


© adlatus Winterthur-Schaffhausen





Unverbindliches und kostenloses Erstgespräch?

Vereinbaren Sei einen Termin 

☎  +41 79 138 47 70

Beliebte Posts aus diesem Blog

Startup-Coaching

Unternehmenserfolg durch Produktivitätssteigerung mit KVP² von adlatus

Onboarding neuer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen